Beckert Annette -Zahnarztpraxis

(0 Bewertungen)
Ärzte: Zahnärzte | Hülzweiler
Beckert Annette -Zahnarztpraxis
Zahnärzte, Kinderzahnheilkunde
Hochstraße 14
66773 Schwalbach
Tel: (06831) 59339
Fax: (06831) 5010552
Zur Webseite

Öffnungszeiten

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
geschlossen
So
geschlossen

ANNETTE BECKERT - IHRE ZAHNÄRZTIN IN HÜLZWEILER

Herzlich willkommen bei der Zahnarztpraxis Annette Beckert - Ihrer kompetenten Zahnärztin für Hülzweiler, Schwalbach und Umgebung.

In unserer Praxis bemühen wir uns besonders um Angstpatienten, in dem wir eine stressfreie und entspannte Atmosphäre schaffen. Eine intensive Analyse ist die Grundlage einer erfolgreichen Behandlung. Wir stimmen mit Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten, einfühlsamen Behandlungsplan ab. Unser größtes Bemühen gilt immer der Zahnerhaltung. Durch eine hochwertige Zahnversorgung werden wir Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität steigern.

Sollte ein Erhalt Ihrer Zähne nicht mehr möglich sein, beraten wir Sie gerne bezüglich eines Zahnersatzes oder Implantaten.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Zahnarztpraxis Annette Beckert

Leistungen

Im Bereich der Zahnmedizin bieten wir Ihnen ein breites Behandlungsspektrum. Gerne informieren wir Sie auch persönlich.

  • ANGSTPATIENTEN

    Speziell für Patienten mit großer Angst vor Spritzen wird in unserer Praxis eine besonders sanfte Betäubungsmethode angewandt. Diese bietet so genannten „Angstpatienten“ eine deutliche Erleichterung bei der Behandlung. Es besteht auch die Möglichkeit ein beruhigendes und angstlösendes Medikament zu verabreichen. Dann sollte aber eine Begleitperson zur Behandlung mitgebracht werden, da man anschließend kein Auto mehr fahren darf.

  • MUNDGESUNDHEIT IN DER SCHWANGERSCHAFT

    Bereits während der Schwangerschaft wird der Grundstein für die Gesundheit des Kindes gelegt. Ein gesundes Zahnfleisch und Zahnhalteapparat sind wichtig um eine Frühgeburt zu vermeiden. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Einhaltung einer optimalen Mundhygiene.

  • KINDERZAHNHEILKUNDE

    In der Kinderzahnheilkunde befassen wir uns mit der speziellen Behandlung von Krankheiten im Zahn-, Mund- und Kieferbereich während der Kindheit. Die Voraussetzung für die Erhaltung der Zähne beginnt bereits im Kindesalter. Wir legen großen Wert auf ein für Kinder abgestimmtes Behandlungskonzept in positiver Atmosphäre. Damit mögliche Ängste erst gar nicht entstehen, orientieren wir uns an der physischen und psychischen Entwicklung des Kindes. 

    Es wird der Zustand des Wechselgebisses festgehalten, die Mundhygiene kontrolliert und als Kariesschutz werden gesunde bleibende Zähne versiegelt. Die Zahnstellung wird kontrolliert und bei Bedarf ein Facharzt für Kieferorthopädie hinzugezogen.

    Wichtig: Ein Zahnarzt sollte bereits nach Durchbruch des ersten Milchzahnes aufgesucht werden, damit das Kind mit der fremden Umgebung vertraut gemacht werden kann und um der Entstehung einer Karies von Anfang an entgegenwirken zu können. Dadurch gewinnen die Kleinen an Vertrauen und es entsteht erst gar keine Stresssituation.

  • ALTERSZAHNHEILKUNDE

    Gerade bei älteren Menschen tragen gesunde Zähne zu einer Steigerung der Lebensqualität bei, seien es die eigenen Zähne oder ein guter Zahnersatz. Man kann besser essen, sprechen und aussehen, was für ein gesundes Selbstbewusstsein und eine positive Ausstrahlung wichtig ist. Gerne beraten wir Sie über die richtige Pflege und Wartung des vorhandenen Zahnersatzes oder über eine Verbesserung ihrer Mundsituation.

    Auch geben wir gerne den Angehörigen von pflegebedürftigen Personen Informationen und Tipps bezüglich der Reinigung und Pflege der eigenen Zähne und Zahnersatz. In näherer Umgebung sind auch Hausbesuche möglich.

  • PARODONTOLOGIE

    Unter Parodontologie versteht man die Vorsorge, die eigentliche Behandlung und eine Nachsorge des Zahnhalteapparates. Die häufigste Erkrankungsform des Zahnhalteapparates ist die Paradontitis. Hier kommt es zu Vertiefungen der Zahnfleischtaschen, Rückbildung des knöchernen Zahnfaches – dies führt letztendlich zu Zahnausfall. Begünstigend auf die Entstehung und Entwicklung einer Paradontitis wirkt Zahnbelag (Plaque), Rauchen, Diabetes mellitus und eine gewisse genetische Veranlagung. Vorzeichen einer Paradontose-Erkrankung können wiederholt auftretendes Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen und Mundgeruch sein.

    Zur Vermeidung von Paradontitis empfehlen wir eine gründliche Zahnpflege, halbjährliche Kontrolluntersuchungen sowie eine regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung.

  • IMPLANTOLOGIE

    Dieses Teilgebiet der Zahnheilkunde, befasst sich mit dem Einsetzen von Zahnimplantaten in den Kieferknochen. Die Implantate werden entweder per Schraubgewinde in den Kieferknochen eingesteckt oder eingedreht. Nach ca. 3 – 6 Monaten sind diese fest mit dem Umgebungsknochen verwachsen und fungieren dann als künstliche Zahnwurzeln. In dieser Eigenschaft werden Implantate zum Lückenschluss einzelner Zähne aber auch als Stütze für eingesetzte Prothesen, Brücken oder Kronen genutzt. Als Material wird hier Titan verwendet, da es wie körpereigenes Gewebe angenommen wird und zu keinen allergischen Reaktionen führt.

    Wir beraten Sie gerne darüber, ob Implantate für Sie eine Alternative sind, ob Sie in Ihrer Zahnersatzplanung möglich sind, welche präimplantologischen Maßnahmen bei Ihnen vorab durchgeführt werden müssen und wie hoch der gesamte Behandlungs- und Kostenaufwand ist.

  • ZAHNERSATZ

UNSER TEAM IST IN JEDER SITUATION FÜR SIE DA!

Für Ihr Wohlbefinden setzt sich unser Team mit größter Motivation und Engagement ein. Unsere Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, engagieren sich für gemeinsame Problemlösungen und pflegen einen vertrauensvollen Umgang. Sie können sich auf die fachkundige Betreuung des gesamten Teams verlassen

IHRE ZAHNÄRZTIN - ANNETTE BECKERT

  • 1986

    Abitur in Dudweiler

  • 1987-1989

    Ausbildung zur Datenverarbeitungskauffrau

  • 1989-1995

    Studium der Zahnmedizin in Gießen

  • 1996-1998

    Vorbereitungsassistentin in den Praxen Stefan Augustin in Schmelz und Alfons Kirchen in Dillingen

  • 1998

    Eröffnung der Zahnarztpraxis Annette Beckert in Hülzweiler nach Übernahme der Zahnarztpraxis von Elisabeth Latz in Hülzweiler

  • 1997

    Geburt: Tochter Janina

  • 2002

    Geburt: Tochter Charleen

Fortbildungen

  • 1999-2001

    2-jährige fortlaufende Fortbildung in Akupunktur bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur mit erfolgreicher Abschlussprüfung 2001 in München

  • 2005-2007

    2-jährige fortlaufende Fortbildung in restaurativer Zahnheilkunde in Würzburg mit erfolgreicher Abschlussprüfung bei Prof. Richter

  • 2008-2010

    2-jährige fortlaufende Fortbildung in Kinder- und Jugendzahnheilkunde mit erfolgreicher Abschlussprüfung bei Prof. Schiffner in Hamburg

  • 2010-2012

    2-jährige fortlaufende Fortbildung in Parodontologie mit erfolgreicher Abschlussprüfung bei Prof. Anton Sculean in Mainz

  • 2011-2013

    2-jährige fortlaufende Fortbildung in Implantologie bei der Zahnärztekammer Rheinland-Pfalz mit erfolgreicher Abschlussprüfung bei Dr. Ralf Rössler in Mainz

  • seit 2015

    Fortbildung CMD/Orofaziale Schmerzen bei Dr. Horst Kares in Saarbrücken

IMPRESSIONEN

AUS DER ZAHNARZTPRAXIS BECKERT in Schwalbach-Hülzweiler

Mit viel Liebe zum Detail schaffen wir in unserer Zahnarztpraxis in Schwalbach-Hülzweiler eine angenehme Atmosphäre. Unser kompetentes Team rund um Zahnärztin Annette Beckert heißt Sie herzlich willkommen!

Mehr Infos zu Beckert Annette -Zahnarztpraxis

Bewertungen

0
0 Bewertungen
Bewertung schreiben

Beckert Annette -Zahnarztpraxis bewerten

Bewerten (1 Stern - katastrophal / 5 Sterne - perfekt)

Bitte wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie vergeben möchten

Kartenansicht

Branchenbuchsoftware von Opendi